Campingplatz

Campingplatz

Port Campbell liegt direkt an der Great-Ocean-Road und ihren bekanntesten Attraktionen, wie den 12 Aposteln, der London Bridge und der Arche, alles wunderschöne Felsformationen an der Südküste Australiens. Port Campbell ist ansonsten ein kleines Dorf, in dem man nur ein paar Cafés, Surfershops und einen kleinen Lebensmittelladen findet. Hier gibt es ansonsten noch einen Caravanpark, der wenn man ehrlich ist ziemlich überteuert ist und ein eher weniger bekanntes Campinggelände am hinteren Teil des Dorfes.

Duschen und WC-Gebäude

Duschen und WC-Gebäude

Dieses Campinggelände namens Caravan and Camping Recreation Reserve bietet zwar keinen regulären Stromanschluss, doch ansonsten alles was man als Camper benötigt. Hier gibt es Toiletten, Duschen und wer unbedingt etwas Strom benötigt, auch Steckdosen in dem Gebäude der Toiletten und Duschen. Abends kommt der Besitzer des Geländes vorbei und holt die Campinggebühren von 30 AUD für 4 Personen, was nun wirklich nicht besonders viel ist, ab und verschwindet wieder so schnell wie er gekommen ist. :) Das Campinggelände ist wirklich riesig und bietet sogar einen Spielplatz für die jüngeren Besucher und ein Stadion mit einem riesigen Gelände auf dem man wenn man Lust hat Fußball oder andere Ballspiele spielen kann.


Wiedersehen im Café

Wiedersehen im Café

Hier in Port Campbell ist uns wieder einmal etwas passiert, was einem nur in Australien passieren kann. In einem kleinen Café haben wir zufällig einen Klassenkameraden und seine Familie getroffen, die wir zuletzt in Sydney an Silvester getroffen haben.

Nach einer völlig unterschiedlichen Tour durch Australien hat man sich dann genau zur rechten Zeit am rechten Ort wieder getroffen, was in einem so riesigen Land wie Australien doch schon nahezu unglaublich ist.